Generationenvertrag im Wartezimmer

Auf eine Art und Weise sind Wartezimmer nichts anderes als Handelsplätze. Zeitbörsen wenn man so will. Man wartet  in einem meist stickigen Zimmer mit einer Vielzahl anderer keimverseuchter Menschen (wenn man mal von Studierenden in der Prüfungszeit absieht), in der Hoffnung darauf, als Belohnung eine potentielle Lebenszeitverlängerung zu erhalten oder […]

Im Trüben fischen – Was kann die Wissenschaft leisten?

Seit Gott nicht nur von Nietzsche, sondern auch von einem breiten gesellschaftlichen Konsens für tot oder zumindest für irrelevant erklärt wurde, braucht der Mensch neue Glaubenskonstrukte. Religion hat über Jahrhunderte hinweg die Interpretationsleitlinie im Umgang mit dem Unfassbaren, dem über-sinnliche-Wahrnehmung-hinausgehenden gestiftet. Das ist jedoch längst weggebrochen. Dafür hat die Wissenschaft in […]